Spielgruppe

Für Kinder ab drei Jahren bis zum Kindergarteneintritt

Spielgruppen sind ein soziales Erfahrungsfeld. Die gleichen mindestens neun Kinder treffen sich über längere Zeit mit der gleichen Spielgruppenleiterin. Es entstehen Beziehungen zueinander, die Gruppe wächst zusammen. Die Kinder lernen dabei ihren eigenen Platz in einer Gruppe mit Gleichaltrigen zu finden. Sich behaupten, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig zu akzeptieren, einander helfen, aufeinander hören, aber auch streiten und wieder Frieden schliessen sind Bestandteile des Gruppenlebens.

In der Spielgruppe wird gespielt, mit verschieden Materialien gewerkt, gesungen, gemalt, geknetet, musiziert, Geschichten erzählt. Spielerisches Erleben, lustbetontes Erproben, gemeinsames Tun stehen im Zentrum aller Aktivitäten.

Die Anmeldung eines Spielgruppenkindes gilt für das ganze Schuljahr und es muss der ganze Betrag für das laufende Schuljahr bezahlt werden, ungeachtet ob das Kind die Spielgruppe besucht oder nicht. Der Kostenbeitrag wird jeweils zu Beginn eines Zyklus (zwölf Treffen) an die Leiterin bezahlt.

Der einzige Grund für einen Rücktritt von einer Anmeldung ist, wenn ein Kind sich nachweislich nicht wohl fühlt in der Spielgruppe. Dies wird nach zwei Probebesuchen von der Spillchischta entschieden. In dem Fall werden nur die zwei Probehalbtage in Rechnung gestellt.

Die Mitgliedschaft im Trägerverein Spillchischta ist für alle Eltern obligatorisch und kostet Fr. 30.00 pro Jahr. Diese erlischt nicht automatisch, wenn ein Kind die Spillchischta verlässt und muss gekündigt werden.

Kinderbetreuung 'Spillchischta'
Wichelgasse 16
3930 Visp, CH
Telefon: 027 946 64 94
info@spillchischta.ch