Lonza-Arena

Visp baut eine neue Eissport- und Eventhalle. Die Lonza-Arena. Dies haben die Visperinnen und Visper an der Abstimmung Ende November mit einer klaren Mehrheit von über 75% beschlossen. Das Projekt geht nun in die Umsetzungsphase. Im September 2019 soll der neue Treffpunkt der Oberwalliser und Oberwalliserinnen eröffnet werden.

Die Lonza-Arena wird die Nachfolgerin der Litternahalle. Rund 100'000 Menschen besuchen heute jährlich die Litternahalle. Es sind Fans des EHC Visp, aktive Hockeyspieler oder Eisläuferinnen. Sie besuchen die NEUWA, die VIFRA oder einen anderen Event. Was 1956 mit einer offenen Eisbahn begann, ist heute zu einem wichtigen Treffpunkt für die Bevölkerung von Visp und für Besucher aus der Region geworden. Doch die Litternahalle ist in die Jahre gekommen. Sie genügt den aktuellen Sicherheitsvorschriften kaum noch und erfüllt auch die Auflagen der Swiss Ice Hockey Federation nicht mehr. Weitere Sanierungen oder Umbauten hätten die Gemeinde fast ebenso viel gekostet wie ein Neubau. Mit der neuen Lonza-Arena gibt Visp dem Eissport im Ort eine Zukunft und schafft einen einzigartigen Treffpunkt im Oberwallis.

Auf dieser Webseite finden Sie alle wichtigen Informationen zur Lonza-Arena und zum aktuellen Projektstand.