News

Anerkennung für eine nachhaltige Energiepolitik

12.10.2017

Gemeinderätin Stefanie Zimmermann, Energiestadtberater Adi Imesch

Für ihre konsequente, langjährige und nachhaltige Energie, -Verkehr,- und Umweltpolitik wurde die Gemeinde Visp anlässlich des nationalen Energietags am 25. September 2017 in Freiburg erneut ausgezeichnet. «Wir sind sehr stolz, dass wir bereits zum vierten Mal die Label-Erneuerung verteidigen konnten», freuen sich Klaus Furger Gemeindepräsident und Norbert Zuber, Leiter Infrastruktur & Umwelt der Gemeinde Visp.

Die Gemeinde Visp engagiert sich für die Umsetzung der energie-verkehr- und umweltpolitischen Massnahmen, indem sie diese in ihrem Einflussbereich umsetzt und die Bevölkerung zu energiebewusstem Handeln motiviert. Das Label ist eine Auszeichnung des Bundesamtes für Energie (BFE) und des Trägervereins Energiestadt.

Gemeinderätin Stefanie Zimmermann konnte am letzten Montag in Freiburg die Auszeichnung entgegennehmen. Die Gemeinde Visp wurde im Jahr 2000 erstmals zertifiziert und hat die Überprüfung mit einem sehr guten Resultat erneut geschafft. Diese öffentliche und internationale Anerkennung stellt ein wichtiges Zeichen für ein überzeugendes und wirksames Interesse der Gemeinde für eine nachhaltige Energie,- Verkehrs, -und Umweltpolitik dar. 

Ressort Energie
www.visp.ch

Gemeinde Visp
St. Martiniplatz 1
3930 Visp, CH
Telefon: 027 948 99 11
gemeinde@visp.ch

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 – 11.30 Uhr
Dienstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Freitag: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr