Visp, das saubere Städtchen

Abfallkontrollen und -bussen werden intensiviert

In letzter Zeit muss die Gemeinde vermehrt feststellen, dass die Abfälle nicht korrekt entsorgt bzw. zur Entsorgung bereitgestellt werden. In Anlehnung an das Kehrichtreglement der Gemeinde Visp hat der Gemeinderat deshalb beschlossen, die Kontrollen durch die amtlichen Kehrichtkontrolleure sowie die Gemeindepolizei zukünftig zu intensivieren, Videokameras zu installieren und Fehlbare zu büssen.

Unter anderem werden folgende Vergehen gegen das Kehrichtreglement strikte geahndet:

  • Verwenden von falschen Säcken, Behältern usw.
  • zu frühes Bereitstellen von Gebührensäcken und Abfällen
  • widerrechtliches Liegenlassen von Abfällen bei den öffentlichen Sammelstellen
  • unkorrektes bzw. nicht korrekt kreuzweise mit der Gebührenschnur gebundenes Karton
  • unerlaubtes Entsorgen von Hausabfällen in den öffentlichen Kehrichtkübeln
  • widerrechtliches Bereitstellen von Abfällen an den Markttagen

Wie, wann und wo die Abfälle korrekt entsorgt und bereitgestellt werden können, ist dem beiliegenden Kehrichtkalender zu entnehmen.

Im Sinne der Gleichbehandlung sowie der Rechtsgleichheit wird die Bevölkerung gebeten, Beobachtungen allfälliger „Abfallsünder“ der Gemeinde zu melden, damit die Verantwortlichen die entsprechenden Massnahmen einleiten und durchsetzen können.

Die Bevölkerung wird aufmerksam gemacht, dass die Aussprechung einer Busse den Betrag, den man mit der illegalen Abfallentsorgung möglicherweise gespart hat bzw. hätte schnell einmal übersteigen wird.

Visp das saubere Städtchen dankt für das korrekte Bereitstellen und Entsorgen der anfallenden Abfälle.

Gemeinde Visp
St. Martiniplatz 1
3930 Visp, CH
Telefon: 027 948 99 11
gemeinde@visp.ch

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 – 11.30 Uhr
Dienstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 11.30 Uhr
Freitag: 09.00 – 11.30 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr